Topmenu - Duits

Markengeschichte

Markengeschichte

satina-mack-blik-cremeDer Markenname Satina bezieht sich auf Satin: den schönen, glatten Stoff mit einer äußerst feinen Struktur. Dieser Stoff fühlt sich aufgrund seiner Geschmeidigkeit angenehm an. Genau diese Geschmeidigkeit, Feinheit und Glätte möchte die Kosmetikmarke Satina allen Hauttypen, auch den äußerst empfindlichen, bieten. Denn jede Haut möchte das herrliche Gefühl der optimalen Pflege und angenehmen Weiche empfinden. Wussten Sie, dass Satina bereits auf eine lange Firmengeschichte zurückblickt? Diese begann bereits 1910…

satina-advertentie-intro-1986-hele-pag

1910 wurde Satina-Seife und Satina-Creme von Heinrich Mack auf den Markt gebracht. Diese Produkte wurden in Apotheken angeboten. Heinrich Mack war in dieser Zeit u.a. Hersteller von Reisstärke und Waschmitteln für die Textilwäsche und sollte später noch mit dem Produkt Kaiser Borax, einem Wasserenthärter, bekannt werden. Die Produktion von Seife war diesbezüglich eine logische Fortsetzung. 1945 wurde die Satina-Reihe um mehrere Reinigungsprodukte erweitert, die ebenfalls nur in Apotheken verkauft wurden, aber schließlich haben sich die Hautpflegeprodukte von Satina als erfolgreichste erwiesen.

Die erste Satina Creme wurde, wie gesagt, 1910 vorgestellt. Diese Creme war speziell für die trockene Haut vorgesehen und hatte eine sehr fettige, salbenartige Textur, die die trockene Haut praktisch mit einer pflegenden Schicht bedeckte. Die heutige Satina Creme besitzt eine neu entwickelte Zusammensetzung mit Kalzium und Provitamin B5 und ist hervorragend für die trockene, empfindliche Haut (von Gesicht und Körper) geeignet.

oude-advertenties-salesmat

In späteren Jahren kamen immer mehr Satina-Produkte für den Körper hinzu. Auch diese Produkte besaßen medizinische Eigenschaften und waren vor allem für eine empfindliche, anspruchsvolle Haut vorgesehen. Heutzutage gibt es die Satina Creme-Lotion, die insbesondere für die empfindliche Körperhaut geeignet ist.

Auch dank des medizinischen und dermatologischen Fachwissen der Marke wurde Satina 1985 von der Firma Bayer übernommen und 1986 als „Schönheitsheilmittel“ auf den Markt gebracht. 1990 wurde erneut betont, dass Satina-Produkte besonders für die empfindliche Haut geeignet sind, auch da die Produkte keine Konservierungsstoffe enthalten.

Satina_Creme_150ml_02

Obwohl sich im Laufe der Jahre weltweit viel veränderte, ist Satina als Marke seinen Markenwerten und der Zusammensetzung seiner Produkte immer treu geblieben.

Satina möchte daher auch in den kommenden Jahren die Markenwerte und die Tradition dieser so vertrauten Marke mit größter Aufmerksamkeit fortsetzen und unterstützen. Ein gutes Beispiel dafür ist die vor kurzem vorgestellte, äußerst sanfte und intensiv pflegende, feuchtigkeitsspendende Satina Soft-Creme.

Wir sind bestrebt, damit in den kommenden Jahren immer mehr neue Verbraucher zu erreichen, die ihre Haut ebenso wie die bereits sehr vielen treuen Satina-Benutzer mit den milden und hautfreundlichen Satina-Produkten pflegen und verwöhnen möchten.

Für eine gesunde und schöne Zukunft Ihrer Haut!